Diakonischer Grunddienst

Bei allen Fragen der Sozial- und Lebensberatung ist Frau Claudia Beck als Diplom-Sozialarbeiterin im Team der Caritas/Diakonie im Bischof-Linsenmann-Haus die richtige Ansprechpartnerin.

Frau Beck versieht den diakonischen Grunddienst für die Menschen im Gebiet der drei Kirchengemeinden Rottweil, Deißlingen-Lauffen und Flözlingen-Zimmern und kann im Team mit den Caritas-Kollegen ein breit angelegtes Hilfe- und Beratungsangebot für Menschen in Problemlagen anbieten.
Zudem begleitet sie auch Elterncafés in unseren Kindergärten sowie verschiedene niederschwellige Treffs in allen drei Kirchengemeinden.

Wir sind sehr dankbar, dass wir mit dieser Zusammenarbeit von Caritas und Diakonie ein ganz wichtiges ökumenisches Zeichen für alle Menschen gleich welcher Konfession oder Religion geben können.  

Frau Claudia Beck
Bischof-Linsenmann-Haus
Königstr. 47

Tel. 0741 246132

diak.grunddienstdontospamme@gowaway.ev-kirche-rottweil.de

Ehrenamts-Koordination in der Flüchtlingsarbeit

Frau Anne Judersleben ist Diplom-Soziologin. Sie hat ihr Büro bei der Caritas im Bischof-Linsenmann-Haus. Sie ist Ansprechpartnerin für 23 Helferkreise im Landkreis Rottweil, die sich in der Flüchtlingsarbeit engagieren und für Personen, die sich in der Flüchtlingsarbeit engagieren möchten. Sie bietet Unterstützung, Vernetzung und Fortbildungen für sie an.

http://www.caritas-schwarzwald-alb-donau.de/unsere-region/caritas-zentrum-rottweil/ehrenamtskoordination-in-der-fluechtlingsarbeit/ehrenamtskoordination-in-der-fluechtlingsarbeit

Aktion "Eine Tüte Güte"

Seit einiger Zeit steht sonntags nach den Gottesdiensten in der Predigerkirche eine Kiste, in der man Dinge abladen kann, die der "Rottweiler Tafel" zugute kommen sollen, v.a. haltbare Lebensmittel (Nudeln, Reis, Mehl, Zucker usw.), aber auch Hygiene-Artikel (Zahnpasta, Seife, Dusch-Gel, Körperlotion usw.)

Jetzt wird es noch einfacher:
Es gibt vorbereitete Papiertüten, die zu einer "Tüte Güte" werden wollen.

Packen Sie einfach eine "Tüte Güte" mit den oben genannten Sachen und bringen Sie diese am Sonntag mit!

Die vorbereiteten Tüten (wie oben abgebildet) liegen am Schriftentisch in der Predigerkirche aus, aber auch im Gemeindehaus Johanniterstraße und im Gemeindebüro.

Bitte helfen Sie mit Ihrer "Güte in der Tüte" mit, dass Mitmenschen ohne ausreichendes Einkommen in der "Tafel" zu günstigen Preisen das einkaufen können, was sie zum Leben brauchen.
Herzlichen Dank!