Alle folgenden Vorträge in Zusammenarbeit mit der Katholischen Erwachsenenbildung
Zum Veranstaltungs-Kalender der Kath. Erwachsenenbildung Rottweil hier klicken


Donnerstag 13. Oktober , 19.30 Uhr Evang. Gemeindehaus, Johanniterstraße 30.
Vortrag und Diskussion

Prof. Alexander Lohner,
Philosoph und Theologe, Uni Kassel/MISEREOR,
„Enzyklika‚ Laudato si‘ –
Was Christen und Nicht-Christen zur Bewahrung der Schöpfung tun können“

Die Umwelt-Enzyklika „Laudato si“ von Papst Franziskus hat viel Aufmerksamkeit erregt und ist auch von anderen Religionen und zivilgesellschaftlichen Organisationen begrüßt worden.
Die Schöpfung, die Natur wieder als kostbares Geschenk zu entdecken, das erfordert auch kritische Anfragen an Wirtschaft und Gesellschaft.
Was können und sollen wir als Mensch, in der Familie, in der Gemeinde und Gesellschaft konkret tun?



Herzliche Einladung!

Die Katholische Erwachsenenbildung Kreis Rottweil e. V. und die Evangelische Erwachsenenbildung Rottweil in Zusammenarbeit mit der HELIOS-Klinik Rottweil bieten Interessierten
vom 20. Oktober bis 24. November 2016
die Gelegenheit, sich mit dem Thema „Gesundheit, Heil und Heilung in den Weltreligionen“ auseinanderzusetzen. Zusammen mit der Ausstellung „Weltreligionen – Weltfrieden – Weltethos“ wird dazu eine Veranstaltungsreihe mit Vorträgen aus der Perspektive der verschiedenen Weltreligionen durchgeführt.

In unserer Veranstaltungsreihe Rottweiler Reihe Religionen ist uns der interreligiöse Dialog ein Anliegen. Dieser interreligiöse Dialog ist eine notwendige Bedingung für den Frieden in der Welt. So lernen wir auch, die Anderen in ihrem Anderssein und Andersdenken anzunehmen – auch in ihrer Art, sich anders  auszudrücken

Zu der Ausstellung, zu den Vorträgen,  den anschließenden Diskussionen und interreligiösen Begegnungen laden wir Sie in die HELIOS-Klinik nach Rottweil ein.

Die Ausstellung ist in den Fluren auf der ersten und zweiten Etage zu sehen, die Vorträge finden im Konferenzraum statt.

Heilung, Befreiung oder Erlösung?
Was Religionen den Menschen verheißen

Religionen sind Heilswege – so formulieren es mitunter Theologen oder Religionswissenschaftler. Die Kennzeichnung als Heilsweg lässt sich als interreligiöse Gemeinsamkeit festhalten. Und doch bleibt zu fragen, welche genaue Bedeutung Heil in verschiedenen Religionen zukommt und welche Unterschiede sich feststellen lassen. Welche Aussagen, Konzepte, Begriffe gibt es zu Heilung und körperlicher Gesundheit? Welche Bedeutung haben Leib und Leben und das damit verbundene Wohlergehen des Menschen? Wie wird Leiden und Überwindung des Leidens in verschiedenen Religionen gesehen und bewertet? Der Vortrag wird diesen Fragen nachgehen und zu den weiteren Einzelvorträgen hinführen.

Das Faltblatt für die ganze "Rottweiler Reihe Religionen" kann hier heruntergeladen werden