Die Gemeinde

Rottweil, die "älteste Stadt Baden-Württembergs", ist in der Reformationszeit katholisch geblieben. Heute beträgt der Anteil der evangelischen Bevölkerung unter den ca. 26.000 Einwohnern der Stadt Rottweil (Kernstadt und Stadtteile) ca. 24,6 Prozent

Insgesamt 14 Dörfer gehören neben der Kernstadt zur evangelischen Kirchengemeinde.

(Bürgerliche Gemeinden. B=Bösingen, D=Dietingen, V=Villingendorf, W=Wellendingen) Bühlingen, Feckenhausen, Göllsdorf, Hausen, Neufra, Neukirch, Zepfenhan (RW) Bösingen, Herrenzimmern (B), Dietingen, Gösslingen(D), Villingendorf(V), Wellendingen, Wilflingen (W)


Gottesdienste


Kirchen-Kaffee

Liebe Gemeinde,

nachdem der Kirchengemeinderat im vorvergangenen Jahr den Kirchenkaffee wiederbelebt hat und dieser seitens vieler Kirchgänger sehr gut angenommen wurde, haben wir nun beschlossen, den Kirchenkaffee im einem regelmässigen Rhythmus anzubieten, und zwar an jedem Sonntag, wenn nicht um 11 Uhr eine Tauffeier vorgesehen ist (Beschluss des Kirchengemeinderats vom 16.6.2015)

Bei "Gottesdienste" steht jeweils die nächste Kaffee-Runde angeschrieben.

Alle Interessierten sind eingeladen, nach dem Gottesdienst hinten in der Predigerkirche gemütlich die eine oder andere Tasse Kaffee zu trinken und sich dabei im wahrsten Sinn des Wortes über Gott und die Welt zu unterhalten. Wir freuen uns auf viele Kaffeetrinker! (Und für die Nicht-Kaffeetrinker steht Mineralwasser und Tee bereit).



soziale Einrichtungen in Rottweil

die nachgenannten Einrichtungen gehören nicht direkt zur evangelischen Kirchengemeinde, aber es ist gut, von ihnen zu wissen:

Kirchliche Sozialstation Rottweil

Wärmestube

Rottweiler Tafel

Spittelmühle 

Aktion Eine Welt  Rottweil

Weltladen

"Solifer"
(Café im Kapuziner, betrieben durch die Bruderhaus-Behindertenhilfe)

Ökumenische Kinder- und Jugendhilfe
mit Behinderten-Kindergarten in Bühlingen

Bürgernet(z) Rottweil