Anmeldung zum Konfirmanden-Unterricht

Die Konfirmationen im Jahr 2018 finden zu folgenden Terminen statt:

Sonntag, 29. April 2018 (Pfarrerin Kuhn-Luz)

Sonntag, 6. Mai 2018 (Pfarrerin Künstel)

Donnerstag, 10. Mai 2018 (Pfarrerin Künstel)

 

Ein Blick voraus zum Konfirmandenjahrgang 2018/19: Der Konfirmanden-Unterricht findet jeweils am Mittwoch-Nachmittag (nicht in den Schulferien) statt.

Ein zentraler Elternabend mit Anmeldung zum Konfirmandenunterricht findet im Juli statt (genauer Termin wird noch bekannt gegeben). Zu diesem Abend sind nicht nur die Eltern, sondern auch die Jugendlichen eingeladen, die sich 2019 konfirmieren lassen möchten.

Angesprochen sind alle evangelischen Jugendlichen in unserer Gemeinde, die nächstes Jahr 14 Jahre alt werden oder sind und derzeit die 7. Klasse besuchen. Auch diejenigen Kinder, die noch nicht getauft sind, können sich anmelden. Falls die zukünftigen Konfirmandinnen und Konfirmanden noch nicht getauft sind, findet die Taufe im Lauf des Konfirmandenjahres oder bei der Konfirmation statt.

 

 

 

Konfirmandenfreizeit 2017 (Bericht)

Alle drei Konfirmanden-Gruppen der Evangelischen Kirche in Rottweil fuhren mit ihren Pfarrern (Gruppe Nord: Marion Welsch, Gruppe Süd/Mitte: Christian Honold und Gruppe West: Esther Kuhn-Luz) und der Distriktjugendreferentin Yvonne Skerhut in die Jugendherberge Balingen-Lochen. Als Helfer waren außerdem neun Jugendliche dabei, die sich in den vergangenen Jahren als Konfi-Helfer haben ausbilden lassen. „Gott geht unsere Wege mit“ – unter diesem Motto standen die Fackelwanderung und die erlebnispädagogischen Angebote. Welche Bedeutung das Sakrament „Taufe“ dabei hat, welche Symbolik es gibt und wo der eigene Taufspruch im bisherigen Leben eine Verankerung findet. Die Pfarrer bereiteten dazu jeweils eine Unterrichts-Einheit vor, die dann von jeder Gruppe durchlaufen wurde. Am Samstagabend gab es wieder einen selbstgestalteten „Fernsehabend“: Aufgeteilt in Kleingruppen, bereiteten diese verschiedene Sendungen vor. Von „The Voice“ und der „Tagesshow“ über „Wetten dass“ bis hin zum „Sandmännchen“ gab es einiges an Kreativität zu bestaunen und viel zu lachen. Der Sonntagmorgen stand dann ganz unter der gemeinsamen Vorbereitung eines Gottesdienstes.

Als nächstes Ereignis stehen die Konfirmationen an, welche in allen drei Gruppen mit einem vorabendlichen Abendmahlsgottesdienst beginnen. Das Thema „Abendmahl“ wurde bereits an drei Samstagen besprochen und zu begreifen versucht. Somit darf auch der Abendmahlsgottesdienst als einer der Höhepunkte im Konfirmandenjahr verstanden werden.

Bild: Die Konfirmanden der Evangelischen Kirchengemeinde Rottweil sowie  Pfarrer und Konfi-Helfer vor der Jugendherberge Balingen-Lochen