Willkommen in der evangelischen Kirchengemeinde Rottweil



Nachbildung der "Madonna von der Augenwende" für die Predigerkirche

Bei der Andacht zur Verabschiedung der "Madonna von der Augenwende"ergab sich eine Überraschung, die von der versammelten Gemeinde mit Applaus aufgenommen wurde:
Der evangelische Kirchengemeinderat hat in der vorhergehenden Woche beschlossen, nachdem der Kirchengemeinderat von Hl-.Kreuz auch zugestimmt hatte, die Anregung von Gemeindegliedern aufzunehmen und für die Predigerkirche eine "Zwillingsschwester" der Figur der „Madonna von der Augenwende“ herstellen zu lassen, sofern die dafür erforderlichen Spendengelder zusammenkommen. Aus offiziellen Haushaltsmitteln der Kirchengemeinde  kann dieses Vorhaben nicht finanziert werden.

Wer sich an der Spendenaktion beteiligen möchte, wird gebeten, seine Spende auf das
Konto der Evangelischen Kirchenpflege Rottweil
(IBAN: DE27 6425 0040 0000 1007 73)
mit der Zweckangabe „Madonna“ zu überweisen.


Unsere Kirche: die Predigerkirche Rottweil

Deckengemälde und Kanzel in der Predigerkirche (evangelische Gemeindekirche)

Weitere Bilder aus der Predigerkirche gibt es hier;
Informationen über den "Jahresaltar" sind hier zu finden


Photovoltaik-Anlage : Gemeindehaus Charlottenhöhe

Mit folgendem Zugang können die Daten abgerufen werden:
Hier klicken, dann erscheint die Webseite der Solar-Firma:

dann rechts oben bei "LOGIN" eingeben:

Benutzername: gastdontospamme@gowaway.ekgrw.de
Passwort: gastzugang

 

Derzeitige Leistungs-Übersicht, täglich aktualisiert: Hier klicken

Leistungs-Übersicht von 1999 bis 2011: Hier klicken



  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Gemeinsam unterwegs

    Das Lernen von ökumenischen Projekt-Partnerschaften in Tansania stand im Mittelpunkt einer ökumenischen Delegationsreise der beiden großen Kirchen in Württemberg. Oberkirchenrat Ulrich Heckel und Domkapitular Heinz Detlef Stäps waren erstmals gemeinsam unterwegs um weltkirchliche Projektarbeit in den Blick zu nehmen.

    mehr

  • Turmblasen von der Stiftskirche

    Es ist eine der ältesten Traditionen in Stuttgart, wenn nicht gar die älteste: Das Turmblasen von der Stuttgarter Stiftskirche. Bereits seit 400 Jahren, also seit 1618, klettern die Turmbläser die 232 Stufen des Westturms hinauf, um von dort oben ihre Musik über der Skyline der Landeshauptstadt erklingen zu lassen.

    mehr

  • "Denunziantentum hat bei uns keinen Platz"

    Die AfD in Baden-Württemberg hat am Donnerstag eine Plattform im Internet freigeschaltet, auf der AfD-kritische Lehrer gemeldet werden sollen. Der Bildungsdezernent der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, Oberkirchenrat Dr. Norbert Lurz, kritisiert dieses Vorgehen scharf.

    mehr