Rottweiler Reihe Religionen

                      "Religionen verbinden" - Amulett von Siegfried Haas (gest. 2011)

Im Jahr 2018 findet die 8. Rottweiler Reihe Religionen statt. Sie ist eine Kooperationsveranstaltung zwischen der Evang. Kirchengemeinde, der kath. Erwachsenenbildung im Kreis Rottweil, Der Türkisch Islamischen Gemeinde zur Rottweil und der Israelitischen Kultusgemeinde Rottweil - Villingen-Schwenningen.

Dieses Jahr steht die Reihe unter dem Thema der Bedeutung der Symbole in den Religionen. Jüdische, christliche und muslimische Referent/innen werden aus ihrer Sicht erklären, welche Symbole für ihre Religion identitätsstiftend sind und was es bedeutet, wenn diese Symbole gegen die Religion missbraucht werden.

Herzliche Einladung!

Das Kreuz - ein vieldeutiges Symbol der christlichen Religion

Prof. Dr. Hans-Ulrich Gehring
Studienleiter für Kultur, Bildung, Religion an der Evang. Akademie Bad Boll


Mittwoch, 24. Oktober 2018, 19.30 Uhr
Evang. Gemeindehaus Johanniterstraße 30
5,- Euro
ohne Anmeldung

Was meinten Sie damit? Symbole im Islam

D. Mahmoud Abdallah
Zentrum für islamische Theologie, Tübingen

Mittwoch, 7. November 2018, 19.30 Uhr
Evang. Gemeindehaus, Johanniterstr. 30
5,- Euro
ohne Anmeldung

Vom Davidsstern bis zur Kippa - Religiöse Symbole im Judentum

Prof. Barbara Traub
Vorstandsvorsitzende der Israelitischen Religionsgemeinschaft Württemberg (IRGW)
und Mitglied des Zentralrats der Juden in Deutschland

Mittwoch, 15. November 2018, 19.30 Uhr
Synagoge Israelitische Kultusgemeinde, Rottweil
5,- Euro
ohne Anmeldung

Symbole und Traditionen in den Religionen

Ein kulinarischer und kultureller Abend

Interreligiöses Treffen


Donnerstag, 22. November 2018, 18 Uhr
Mehrgenerationenhaus Kapuziner, Rottweil;
Refektorium, Neutorstr. 4-6

Anmeldung bis zum 16. Nov. 2018 bei der keb
(Tel: 0741-246119 oder info@keb-rottweil.de)

Den vollständigen Flyer finden Sie hier zum Download: