Chor der Predigerkirche

Der Chor der Predigerkirche bringt sein Können in vielen Konzerten, im Gottesdienst und auch bei anderen Gelegenheiten zu Gehör.

Der Chor der Predigerkirche hat ein vierköpfiges Sprechergremium, das jeweils von einer Stimme jeder Stimmgruppe besetzt ist.

Die Sprecher/innen sind: Sophie Heinzelmann. Anette Schuler (Sopran), Johannes Binder (Tenor) und Johannes Gestrich (Bass).

Der Chor der Predigerkirche probt montagabends um 20.00 Uhr im Saal des Evang. Gemeindehauses Johanniterstr. 30.

Anfragen und Anmeldungen nimmt Chorleiter Johannes Vöhringer entgegen (Tel.: 12674).

Loiretal und Burgundreise vom 22.04. - 27.04.2019

Eine Reise ins Loiretal und nach Burgund unternahm der Chor der Predigerkirche in den Osterferien. Die erste Station war die romanische Basilika von Vézelay. Unter der Reiseleitung von Sophie Heinzelmann und Anette Schuler ging es daraufhin ins Loiretal, welches nicht nur landschaftlich reizvoll ist, sondern das vor allen Dingen auch wegen seiner Renaissanceschlösser bekannt ist. In Amboise wandelte man auf den Spuren von Leonardo da Vinci, der hier seine letzten Lebensjahre verbrachte. Die traumhaft schöne Gartenanlage von Villandry stand ebenso auf dem Programm wie die Hauptstadt der Region, Tours.

St. Martin, die wunderbare Kathedrale und viele historische Zeugnisse haben die Stadt berühmt gemacht. Ein weiterer Höhepunkt war auch das märchenhafte Lustschloss Chenonceau, bevor dann auf dem Heimweg in Beaune das spätgotische Hospiz „Hôtel-Dieu“ besichtigt wurde. Ein geselliges Singen mit Kirchenmusikdirektor Johannes Vöhringer mit französischen Liedern, Madrigalen und Kanons rundete die Chorreise ab.