Unser neuer musikalischer Leiter Benedikt Dietrich :

Benedikt Dietrich , geboren 1984 in Karlsruhe, erhielt seinen ersten Posaunenunterricht im Alter von neun Jahren auf der Ostalb. Während seines Physikstudiums in Tübingen nahm er Unterricht bei Matthias Dangelmaier (Staatsorchester Stuttgart), dem es gelang, die Liebe zur Musik so sehr wachsen zu lassen, dass er schließlich an die Musikhochschule Trossingen wechselte und bei Prof. Gerhard Wolf und Prof. Abbie Conant Posaune studierte. Benedikt sammelte Orchestererfahrung als Aushilfe in der Südwestdeuschen Philharmonie Konstanz und der Württembergischen Philharmonie Reutlingen und betreut seit einigen Jahren die Blechbläser im Orchester des Christlichen Jugenddorfwerks Deutschland (CJD). Er arbeitet als Musiklehrer am Wirtschaftsgymnasium Donaueschingen und unterrichtet Posaune bei der Stadtharmonie Villingen und an der Musikakademie Villingen-Schwenningen. Zur Zeit absolviert er ein weiterbildendes Masterstudium Rhythmik und Elementare Musikpädagogik in Trossingen, das seine Begeisterung für freie Improvisationen und Percussion-Instrumente weckte.

Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Vorschau auf Adventsmusik Posaunenchor

Posaunenchor bei der Probe zur Adventsmusik.

Am zweiten Adventssonntag, 8. Dezember 2019, lädt der Rottweiler Posaunenchor um 17:00 Uhr wieder zu seiner alljährlichen musikalischen Adventsandacht in die Predigerkirche ein.

Bei diesem Höhepunkt im Jahresprogramm des Posaunenchors wird eine abwechslungsreiche Auswahl von Werken zu hören sein, von ruhig-besinnlich bis heiter-beschwingt, vom Barock bis zur Moderne. So erklingen in Bearbeitungen für Blechbläser-Ensemble unter anderem Stücke von Giovanni Battista Sammartini, Alexandre Guilmant und Ausschnitte aus Peter Warlocks "Capriol Suite". Auch Kirchenmusikdirektor Johannes Vöhringer wird das Programm bereichern und bringt an der Orgel Werke von Martin Radeck, Helmut Brand und Christiane Michel-Ostertun zu Gehör. Zu den Adventsliedern wird wieder herzlich zum Mitsingen eingeladen. Die Liturgie hält Pfarrer Christian Honold. Der Eintritt ist frei.